PferdeMedicSalbe

gegen Knieschmerzen

Ratgeber – Die bewährte Pferdesalbe

PferdeMedicSalbe – Kräftigende Hilfe bei Knieschmerzen

Das Knie ist das größte Gelenk des Körpers mit einer im wahrsten Sinne des Wortes „tragenden“ Bedeutung. Schließlich verbindet es die beiden größten Knochen und ist in seiner Funktion dafür zuständig, dass wir uns vorwärtsbewegen können. Umso schwerwiegender ist es, wenn bedingt durch plötzliche Knieschmerzen, diese Fähigkeit eingeschränkt ist.

Arthrose, Rheuma, Bänderriss, Kniescheibenbruch, Meniskusschaden, Schleimbeutelentzündungen – Die Ursachen für Knieschmerzen sind zahlreich und vielfältig. Gerade bei Sportlern ist beispielsweise oft Überbelastung der häufigste Grund für Knieschmerzen. Dabei können sich die Schmerzen an sehr verschiedenen Stellen des Kniegelenks bemerkbar machen. Demnach spricht man von vorderen, inneren, äußeren oder periartikulären Knieschmerzen bzw. hinteren Kniekehlenschmerzen.

Treten Knieschmerzen auf, ist schnelle Hilfe unabdingbar. Doch nicht immer sind Schmerzmittel sofort erforderlich. Die Natur schenkt uns eine ganze Reihe pflanzlicher Wirkstoffe, die eine schnelle und wirksame Linderung bei Beschwerden ermöglichen.

Das Erfolgsrezept der Pferdesalbe: Tiefgehende Wärme und wohltuende Kühle

Als Medizinprodukt vereint Apothekers Original PferdeMedicSalbe das Beste, was die Natur zu bieten hat. Die PferdeMedicSalbe ist vor allem durch ihre zweiphasige Wirkungsweise der Kalt-Warm-Therapie vertraut. Diese entsteht durch die Wirkstoffkombination von Menthol und Kampfer, Rosmarin und Arnika sowie Gaultheria-Öl.

Menthol erzeugt einen angenehmen kühlenden Effekt und wirkt gleichzeitig schmerzlindernd und anregend, während Rosmarin mit Hilfe von Massage die Durchblutung anregt und somit die betreffende Stelle erwärmt. Hierbei handelt es sich so auch um einen nützlichen Außen-Innen-Effekt für das schmerzende Knie. Damit es nicht zu tiefergehendenBelastungsbeschwerden kommt, setzt die Wirkungsweise von Arnika ein, die mit Hilfe von Massage ebenso durchblutungsfördernd und lindernd wirkt.

Warten Sie nicht zu lange! Eine frühzeitige Behandlung mit PferdeMedicSalbe kann tiefergehende und damit anhaltende Schmerzen vorbeugen und dafür sorgen, dass Sie beweglich bleiben.

Schmerzende Beine nach einem langen Tag

Wer im Arbeitsalltag steht, kann am Abend oftmals ein Lied von schmerzenden Beinen und Kniegelenken singen. Durch viel Bewegung und hohe Belastung werden die Kniegelenke stark strapaziert. Aber auch Bürokräfte können abends Knieschmerzen durch die dauerhaft angewinkelten Beine am Schreibtisch und die wiederum mangelnde Bewegung verspüren.

Knieschmerzen nach einem langen Tag sind vielleicht noch kein Fall für den Arzt, dennoch ist Hilfe von Nöten. PferdeMedicSalbe schafft angenehme Entspannung und willkommene Erholung. Ist die Muskulatur entspannt, kann auch das Risiko für Verletzungen oder tiefergehende Schmerzen erheblich gesenkt werden. So ist man wieder schnell fit für den nächsten Tag.

Mein Knie schmerzt – Das Wetter ändert sich!

Auch Wetterfühligkeit kann Ursache für Knieschmerzen sein. Ändert sich das Wetter, verspüren viele Menschen lästigen Schmerz in den Gelenken und möchten sich am liebsten gar nicht mehr bewegen. Aufgrund der kurzen Zeitspanne, lassen sich diese Beschwerden nur schwer oder gar nicht behandeln. Gerade hier kann Pferdesalbe durch seine wärmende Wirkung zu großer Erleichterung beitragen. Ein Resultat, dass durch die Inhaltsstoffe Kampfer, Rosmarin und Arnika erzeugt wird. Damit sorgt das Medizinprodukt Apothekers Original PferdeMedicSalbe für noch mehr Tiefenwirksamkeit. Auf diese Weise wird das Knie von außen nach innen gewärmt und Schmerzen und Verspannungen können gelöst werden. Damit sich alle umliegenden Sehnen und Muskeln gut entspannen können, ist intensives und großzügiges Einreiben mit leichter Massage angebracht.

Pferdesalbe, ein Segen für die ältere Generation

Gerade Senioren leiden oft an Gelenkschmerzen. Dabei sind es meist die Knie, die weh tun. Ein störender Schmerz, der die Bewegung beeinträchtigen kann. Das charakteristische Bild sieht man häufig: Mit den Händen auf den Knien, sitzen ältere Menschen stumm und ertragen die Schmerzen. Der Wunsch nach Wärme könnte nicht besser geäußert werden. Da es sich in dieser Lebensphase häufig um Verschleißerscheinungen der Gelenke handelt, die kaum heilbar sind, geht es hier vorrangig darum, Linderung zu verschaffen. Mehr als wohltuend wird daher die entstehende Wärme durch Apothekers Original PferdeMedicSalbe aufgenommen. Die Schmerzen können spürbar gelindert werden und das Laufen fällt wieder leichter. Die unverwechselbare PferdeMedicSalbe sorgt mit einem höheren Gesamtgehalt an Wirkstoffen für eine noch schnellere Mobilisierung und eine intensivere therapeutische Wirkungsweise.

Egal, ob jung oder alt, aktiv oder ruhig – Knieschmerzen können jeden belasten. Ideal, wenn man dann die lindernde PferdeMedicSalbe immer dabeihat. Die Häufigkeit der Anwendung kann nach Bedarf selbst bestimmt werden. Oft reicht es bereits, die betreffende Stelle ein- oder zweimal täglich einzureiben. Schon nach kurzer Zeit beginnt die wohltuende Wirkung der des natürlichen Medizinprodukts. PferdeMedicSalbe bei Knieschmerzen – eine gute Alternative zu traditionellen Schmerztabletten.